Kontakt
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Praxis

Wurzelbehandlungen

Wurzelbehandlungen

Mit einer Wurzelkanalbehandlung können heute Zähne erhalten werden, die früher in aller Regel entfernt werden mussten – sie ist dann notwendig, wenn das Zahnmark (das „Innere“ des Zahnes) durch Bakterienbefall entzündet ist. Bei uns finden Behandlungen an der Zahnwurzel unter dem OP-Mikroskop statt. So können die Strukturen und feine Details der Zähne bei den Therapien noch genauer als mit anderen Methoden erkannt und behandelt werden. Dies steigert den Heilungserfolg in aller Regel deutlich.

Retrograde Wurzelspitzenresektion

Wurzelbehandlungen

Bei einer Wurzelspitzenresektion wird das kleine Endstück der Zahnwurzel entfernt. Dies kann infolge einer Entzündung des Zahnfleischs oder unter Umständen nach Zahnunfällen notwendig sein. Wir führen bei uns die Wurzelspitzenresektion mit retrogradem Verschluss durch, bei welcher der Zugang zur Wurzelspitze seitlich durch den Kieferknochen geschaffen wird.

OP-Mikroskop und Ultraschall

Gerade bei Wurzelbehandlungen/Wurzelspitzenresektionen kommt es auf Präzision auf kleinstem Raum und moderne Technik an, um alle Wurzelkanäle oder mögliche Haarrisse in der Zahnsubstanz zu erkennen. Deshalb verwenden wir ein OP-Mikroskop, mit dem wir je nach eingestellter Vergrößerung jeden „Winkel“ Ihrer Wurzelkanäle erkennen können. Mit einem schonenden Ultraschallgerät schaffen wir den Zugang zur Wurzelspitze.